Angebote

Beratungsstelle Migration

Die Migrationsberatungsstelle soll Zuwanderer, die älter als 27 Jahre sind, bei der sprachlichen, beruflichen und sozialen Integration in Deutschland unterstützen. Ziel der Förderungen ist es, den Integrationsprozess von Menschen mit Migrationshintergrund zu initiieren, zu steuern und zu begleiten, um die Teilhabechance und das gelebte Miteinander vor Ort zu verbessern. Zugewanderte und ihre Familienangehörigen können in den ersten drei Jahren nach der Einreise in Deutschland beraten werden. Wenn sie bereits länger in Deutschland leben und sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden oder einen Integrationskurs besuchen, können sie sich ebenso an die Beratungsstelle wenden.

Die Beratung ist kostenlos und vertraulich.

Wir beraten in den Themen:

  • Eingliederung
  • Erwerb der deutschen Sprache
  • Umgang mit Behörden, Anträgen und Formularen
  • Bildung / Ausbildung / Arbeit
  • Anerkennung im Ausland erworbener Qualifikationen
  • Kinderbetreuung
  • Sozialleistungen
  • Wohnsituation
  • Persönliche und familiäre Probleme
  • Gesundheit

Aktuelles aus der Migrationsberatung:

Entwicklungen und Informationen

Linksammlung Migration / Flucht / Asyl: